Die Genossenschaft Alterssiedlung Frauenfeld

Die Genossenschaft wurde 1963 gegründet, ist politisch und konfessionell neutral und erstrebt keinen Gewinn. Sie bezweckt, in gemeinnütziger Weise betagten Einwohnern von Frauenfeld preiswerte Kleinwohnungen zu verschaffen.

PDF Download Statuten

Werden auch Sie Genossenschafter/in

Genossenschafter können natürliche und juristische Personen sowie Körper- schaften des öffentlichen Rechts werden. Voraussetzung für die Aufnahme ist die schriftliche Beitrittserklärung und der Erwerb eines oder mehrerer Anteilscheine. Über die Aufnahme entscheidet der Vorstand. Ein Genossenschafter kann im Maximum 300 Anteilscheine erwerben.

PDF Download Zeichnungsschein

Spenden

Spenden an die Genossenschaft sind steuerlich abziehbar

Vorstand

Hansjörg Stettler

Präsidium
Hansjörg Stettler

Hugo Menzi

Finanzen
Hugo Menzi

Véronique Junghans

Aktuariat
Véronique Junghans

Regula Brunner

Vermietung
Regula Brunner


Martin Jenni

Bau und Renovationen
Martin Jenni

Urban Kaiser

Delegierte der Stadt
Urban Kaiser

Anita Schnellmann

Siedlungsbetreuung
Reutenen 1 + 2

Anita Schnellmann

Heidi Hartmann

Siedlungsbetreuung
Kesselstrasse + Wellhauserweg

Heidi Hartmann

Laden Sie den Jahresbericht herunter: